HBLA Lentia
logo

Von der Idee zum Produkt

"Pull over me" - Schülerinnen der HBLA Lentia entwerfen und fertigen ihren Schulpulli selbst.

Mit dem Projekt "Pull over me" zeigen die Schülerinnen des vierten Jahrganges für Mode Organisationstalent. Wie junge Unternehmerinnen entwickelten Sie ein Produkt von der Idee bis zum Verkauf. Inspiriert von Gestaltungselementen des Künstlers Piet Mondrian entstand ein kreatives Design mit einem markanten "L" - wie Lentia. Gemeinsam mit den beiden Lehrkräften Mag. Elfriede Riepl und OSR Dipl.-Päd. Margit Schützenhofer nähten die Schülerinnen in Serienfertigung alle bestellten Pullover und vermarkteten diese mit Ünterstützung von Herrn MMag. Thomas Populorum über die Übungsfirma "Junior Company". "Wir hängen uns voll hinein und wollen, dass ein tolles Produkt entsteht", sagt Hanna Auzinger. Das ist den Schülerinnen auch gelungen.