HBLA Lentia
logo

Wohlfühlmesse 4APP

4 APP Gesund & Wohlfühlmesse – durchgeführt in der Aula der HBLA Lentia am 4. Juni 2018

Leitung im Unterrichtsgegenstand Projektatelier & Produktmanagement: FOL Christine Lugmayr

Projektdurchführung: Projektatelier Gruppe 2 in jeweils 3 eigenständigen Projektgruppen mit je 4-5 Teammitgliedern. Planung nach den Richtlinien von Projektmanagement Austria mit 3 gebundenen Handbüchern und einer Fotodokumentation, in einem Zeitraum von knapp 3 Monaten in rund 54 Unterrichtseinheiten.

Projektziele waren die Planung und Durchführung einer Messeveranstaltung zur Einführung von neuen Dienstleistungen im Gesundheits-, Wellness-, oder Fitnessbereich - am Beispiel von 3 verschiedenen Unternehmen.

Ergebnis: Äußerst positive Resonanz der Messebesucher

Die Besucher wurden durch das reichhaltige Programm und die persönliche Beratung auf der Messe dazu animiert, ihr Gesundheitsbewusstsein zu stärken und mit Stresssituationen im Alltag besser umzugehen.

Angesprochen werden sollten alle Alters- und Zielgruppen der Schule, mit einem jeweils auf die verschiedenen Bedürfnisse abgestimmten Programm. Die 2 Messestände der Apotheke boten als besondere Gesundheitsschwerpunkte das Messen des Blutdrucks, Beratungen zu einer gesundenErnährung und eine Diabetesberatung an. Auch der Bereich des Wohlfühlens kam nicht zu kurz. Dabei wurden diverse Hand- oder Fußmassagen und die richtige Nagel- und Fußpflege gezeigt. Testen konnten die Besucher der Messe auch nachhaltige Pflegeprodukte aus selbst gefertigter Naturkosmetik. Besonders das Nagelöl mit seinen natürlichen Inhaltsstoffen und den enthaltenen Aromaölen in Bioqualität, war mit dem frischen Zitrusduft bei allen Zielgruppen sehr beliebt.

Beim Messestand des präsentierten Fitnessstudios wurden Entspannungs- & Fitnessübungen sowie Yoga gezeigt. Auch eine Klangschalenmassage konnte ausprobiert werden

Im Rahmen dieses Projekts wurden 3 verschiedene Messestände gestaltet, Logos und Slogans entwickelt, Flyer, Messe,- und Dienstleistungsfolder sowie Plakate erstellt und durch noch viele weitere begleitende Maßnahmen und Tätigkeiten ergänzt. Der Messeerfolg wurde außerdem noch im Rahmen einer Marktforschung bei den Messebesuchern in Form eines persönlichen Interviews, mithilfe eines Fragebogens getestet. Die Schüler/Innen konnten somit alle Lehr- und Lerninhalte des 4. Jahrgangs im Gegenstand Produktmanagement und Projektatelier fächerübergreifend wiederholen, anwenden und vertiefen. Für die Designunterstützung im Rahmen des Unterrichtsgegenstandes Produktentwicklung & Design und die Mithilfe beim Aufbau der Messestände, bedanken wir uns bei Frau Mag. Johanna Stadler. Die Ergebnisse und Auswertung unserer Umfrage bestätigen den Messeerfolg und das Gelingen dieses Projektes, bei dem wir uns auf die tatkräftige Unterstützung unserer Direktorin, Frau Mag. Regina Reiter, verlassen konnten. Vielen Dank für die Genehmigung dieses Projekttages und für den interessierten Messebesuch!

In diesem Zusammenhang bedanken wir uns noch herzlich bei unseren Sponsoren in Form von Gutscheinen, beim Fitnessstudio „Happy fit“ in Dornach sowie bei der Kamillen Apotheke in Engerwitzdorf, bei Herrn Mag. Wolfgang Danhel, der uns die Pipettenflaschen für die Abfüllung unseres Aromaöles zur Verfügung gestellt hat. Das reichhaltige Sortiment dieser Apotheke bei Aromatherapie, Alternativmedizin und Naturheilkunde inklusive der selbst erzeugten Produkte, inspirierte uns bei unserer Projektidee, die wir mit viel Engagement in die Tat umsetzten.

Interesse geweckt?Vertiefen Sie Ihre Eindrücke mit den folgenden Fotos und tauchen Sie ein in die Welt des Wohlfühlens - unter dem Motto: „Feel well, fit & healthy“!