HBLA Lentia
logo

Workshop Genanalyse

„Ausflug“ in die Praxis der Genanalyse

Die Klasse der 4 APP und einige Schülerinnen und Schüler der 4 BPP nahmen am 6. März 2019 an einem ganztägigen „GenAnalyse Workshop“ teil, der in der Schule stattfand. Der Workshop wurde vom Flying Lab unter der Leitung von Mag. Reinhard Nestelbacher abgehalten.

Die Schülerinnen und Schüler isolierten ihre eigene DNA aus einem Mundhöhlenabstrich und untersuchten sie dann auf das Vorkommen eines einzelnen nichtmedizinischen Gens. Die DNA konnte auf folgende Gene getestet werden: Gen für Glatzenbildung, ostasiatische Vorfahren, Nikotinsensitivität, Muskelfaserverteilung, soziales Bindungsverhalten und Einfluss auf den BMI.

Neben dem praktischen Teil bekamen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Vorträge zum Thema Laborarbeit, Genanalyse und Metaskills in der Naturwissenschaft.

Die Schülerinnen und Schüler waren mit Begeisterung und großer Genauigkeit bei der Arbeit und so gab es bei allen 24 Proben ein aussagekräftiges Ergebnis.

Dieser Workshop bot einen guten Einblick in die Laborarbeit und die Beteiligten hatten die Möglichkeit, Tätigkeiten wie Pipettieren und Zentrifugieren einmal selber auszuprobieren.