HBLA Lentia
logo

Schikurs 2. Klassen Mode

Dieses Jahr fuhren die zweiten Klassen des Schulzweiges Höhere Mode auf Wintersportwoche in das sonnige, dennoch schneereiche Nassfeld. Diese Woche fand im Rahmen der „ÖBB s’Cool - Die Wintersportwoche“ statt. Am Sonntag ging die Reise los, doch recht viel geschah an diesem Tag nicht mehr, abgesehen von der Schi-/Snowboardausgabe, vom Welcome Abend und dem Eröffnungskonzert.

Am Montag startete das Programm dann richtig, nachdem alle die Trainer ihrer Sportart gefunden hatten - wir konnten uns zwischen Schifahren, Snowboarden, Langlaufen, Tanzen, Kickboxen oder Crossfit entscheiden – dann ging es los. Bis etwa 15.30 Uhr waren wir jeden Tag unterwegs. Die restliche Zeit verbrachten wir meist im Hotel oder draußen. Nach dem Abendessen gab es ein umfangreiches Programm, an welchem wir teilnehmen konnten. Von Karaoke über Schwimmen zu Fußball und Tanzen war alles dabei. Am Freitag war leider bereits unser letzter Tag. Dennoch hielt uns das nicht davon ab, bis Mittag unseren Sport auszuüben.

Im Großen und Ganzen fand ich die Wintersportwoche sehr gelungen, auch wenn sie meiner Meinung nach zu kurz war. Man wusste zwar, dass es eine Schulveranstaltung ist, aber dennoch war es wie ein Urlaub, da die Lehrer uns zwar Regeln gaben, aber uns auch WIR sein ließen und wir einiges an Freizeit hatten. Die Woche war zwar sehr anstrengend, weil keiner wirklich fünf Tage Sport gewohnt ist, aber dennoch entspannend und lustig. Ich kann es nur jedem Schüler ans Herz legen mitzufahren, da dieser Schikurs ein einmaliges Erlebnis war.

Sabine Aschauer (2AHM)